Landesweingut Kloster Pforta (Klosterbesichtigung, Weinverkauf, Weinproben)

Als größtes Einzelweingut mit rund 50 Hektar Anbaufläche steht Kloster Pforta als eines der markanten Symbole für die Weinbauregion Saale-Unstrut. In fünf historischen Einzelslagen wie zum Beispiel die „Saalhäuser”, der „Gosecker Dechantenberg” oder der „Pfortenser Köppelberg” werden 19 Rebsorten zu Qualitätsweinen kultiviert. Dabei werden moderne Weinbauerrungenschaften mit naturnahen Methoden

Quelle: https://www.saale-unstrut-tourismus.de/sehenswertes/landesweingut-kloster-pforta/

Mehr Aktivitäten!​